Landschulheim der Klasse 7c

„Auf in die Pfalz“ – hieß es für die 24 Schüler/innen der Klasse 7c vom 30. Mai bis zum 01. Juni. Gemeinsam mit ihren Lehrern Frau Gensheimer und Herr Gaß ging es mit der Bahn nach Annweiler am Trifels. Mitten im Wald und hoch auf dem Berg liegt dort das Turnerjugendheim – ein Landschulheim mit vielen Sportmöglichkeiten.

Gleich am ersten Mittag besuchte die Klasse den Wildpark in Silz, wo es viele Tiere zu bestaunen gab. Dienstags gab es dann morgens ein buntes Programm mit Teamspielen und Sportaktivitäten und mittags eine große Wanderung über 12 km zur Burg Trifels und zurück. Beim anschließenden Besuch im Eiscafé konnten alle ihre müden Beine kurz ausruhen. In ihrer Freizeit im Landschulheim nutzten die Schüler*innen viele Bewegungsmöglichkeiten und spielten Basketball, Fußball, Tischtennis oder Tischkicker.

Für viele von ihnen war es der erste Besuch im Landschulheim, da es aufgrund der Pandemie in den letzten beiden Jahren keine Möglichkeit gab. Umso schöner war es, gemeinsam Zeit als Klasse außerhalb der Schule zu verbringen und ein paar Abenteuer im Pfälzer Wald zu erleben. Es waren drei wirklich schöne Tage.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.