Abschlussfahrt der Klasse 10c nach Berlin
Gut gelaunt starteten die Schüler mit ihrer Klassenlehrerin Frau Riffel und Herrn Gaß auf die Fahrt nach Berlin vom 3. bis 7. Oktober. Nach einer problemlosen Anreise erreichte die Klasse schon sehr früh ihr Ziel und konnte sogleich die Stadt an einem ganz besonderen Tag erleben. Zu Fuß erkundete man die ersten Sehenswürdigkeiten, wie die Berliner Siegessäule, das Brandenburger Tor oder den Tränenpalast. Insgesamt kamen an diesem Tag mehr als 16000 Schritte zusammen. Es folgten prall gefüllte Tage mit vielen kulturellen Highlights, zum Beispiel der Besuch des Reichstages mit Besichtigung der berühmten Glaskuppel und anschließendem Mittagessen im Paul-Löbe-Haus, eine Führung durch das DDR-Museum, die Mauergedenkstätte oder der Besuch einer Bunkeranlage. Zwischendurch oder auch abends erhielten die Schüler die Möglichkeit, die vergnügliche Seite der Weltstadt kennenzulernen. Jeder Abend wurde gemeinschaftlich verbracht, sei es im überdimensionalem Kinosaal, auf der Berliner Herbstmesse oder im Hard-Rock-Café.

Actioncamp am Bodensee

Klassen 10a und 10b auf Abschlussfahrt

IMG 4727Das Herbstwetter war den Schülern in der ersten Oktoberwoche wohlgesonnen. Für das aktive Outdoorprogramm rund um Überlingen kam der strahlende Sonnenschein den begleitenden Lehrerinnen Frau Ebinger und Frau Büsenga sehr gelegen. Die Schülerinnen und Schüler konnten ihre persönliche Fitness beim Klettern, Kanufahren, (Mini)golfen und Wandern unter Beweis stellen, wobei der Spaß natürlich nicht zu kurz kam. Auch die Bildung wurde nicht vernachlässigt, schließlich erfuhren wir viele interessante Fakten über Zeppeline, Reptilien und das Leben in der Jungsteinzeit. Bei einer Schifffahrt über den Bodensee, verschiedensten Pausen an dessen Ufer und Eis in der noch wärmenden Herbstsonne konnten wir die schöne Natur genießen, fast ein bisschen wie im Urlaub. Auch in der Jugendherberge hatte man zu jeder Mahlzeit einen fantastischen Ausblick auf den Obersee und am Abend gemeinsam eine gute Zeit. Diese tolle Woche hat dazu geführt, dass die Schüler untereinander sich einmal anders und (noch) besser kennenlernen konnten und gibt hoffentlich allen den Impuls, diese positive Energie mit ins anstehende Prüfungsjahr zu nehmen.

Die Klassen 6a und 6b waren vom 14.09. bis zum 16.09. gemeinsam im Landschulheim in Bad Bergzabern.

Am Mittwoch startete es nach einer gemütlichen Fahrt durch den Pfälzer Wald am Biosphärenhaus in Fischbach. Hier erfuhren die Schülerinnen und Schülern durch einen Vortrag von der Arbeit und den Tieren im Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen, welchem sie aufmerksam und aktiv, durch viele interessierte Nachfragen, lauschten. Danach konnten sie durch eine kleine Ralley im Biosphärenhaus noch mehr über die Tier- und Pflanzenwelt im Pfälzerwald erfahren. Ein Highlight für die Schülerinnen und Schüler war der Baumwipfelpfad, welcher ihnen in 15 Meter Höhe den Zugang in die Welt der Baumkronen ermöglichte.

Mit Beginn dieses Schuljahres versuchen wir in vielen Bereichen wieder zu "Coronavorzeiten" zurückzukehren. Neben den zahlreichen Aktivitäten (AGs, SAM, Streitschlichter, SOMI, VO, etc.), die nun wieder möglich sind, möchten wir auch beim Betreten und Verweilen im Schulhaus alte Regeln wieder aufleben lassen. Während der Coronaphase war das Schulhaus zudem stark von den Modernisierungsmaßnahmen beeinträchtigt, so dass es schon allein aus Platzgründen keine Aufenthaltsbereiche gab. Das ändert sich nun zum SJ 2022-2023 wieder:

HERZLICH WILLKOMMEN AN DER KARS!

Die Fünftklässler 2022-2023 mit den Klassenleitungen Frau Warné, Frau Dorn und Herr Feuerstein.
Bitte Fr.,14. Juli 2028 vormerken! Das könnte das Datum der Entlassfeier sein. Bis dahin wünschen wir euch alles Gute! Schön, dass ihr da seid.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.